Intels stellt neuen Intel Computer Stick für den Fernseher vor

Der Stick denn Intel auf der CES vorgestellt hat, ist nur so groß wie ein Chromecast, enthält aber Windows 8.1 und dient als vollwertiger Rechner.

Intels Techniker Chef Kirk Skaugen enthüllte bereits im November einige Informationen zum Intel Computer Stick. Verbaut ist ein Atom-Prozessor, WLAN, Bluetooth und SD-Kartenschacht und als Displays dient der eigene Fernseher oder ein HDMI Bildschirm, der das Gerät in ein PC verwandelt.

Laut Intel soll der Computer Stick in zwei Varianten veröffentlicht werden, einen für 150 US-Dollar mit 2 GByte Arbeitsspeicher, 32 GByte Flashspeicher und Windows 8.1 mit Bing und zusätzlich noch eine Linux Variante mit weniger Spezifikationen. Weitere Modelle sind vorerst nicht geplant, wird sich aber voraussichtlich nach dem Start heraus kristallisieren. Erscheinen soll der Intel Computer Stick in der USA gegen ende März sowie in Deutschland zu einem späteren Zeitpunkt.

Weiter Informationen können direkt auf der Intel Webseite nachgeschaut werden.

Auf Ninjatech.de wird es den ersten Intel Computer Stick schon in einigen Tagen geben. Vorbestellungen können bereits jetzt getätigt werden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.